Adressenverwaltung

Kontakt- und Eventmanagement weltweit beim EDA

EDA
«evidence unterstützt die vielfältigen, lokalen kulturellen Unterschiede in über 60 Sprachen.»
Projektleiter der InformatikabteilungEidg. Dept. für auswärtige Angelegenheiten

Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) unterhält über 150 Botschaften und Konsulate weltweit. Mit zu den Aufgaben des diplomatischen und konsularischen Personals gehört die Förderung der guten Beziehungen zwischen der Schweiz und ihrem Gastland. Beziehungen heisst immer, Umgang mit Menschen und dies in verschiedensten Kulturen. Um diese Beziehungen abzubilden und zu pflegen, evaluierte das EDA eine neue Lösung, die internationalen Anforderungen gewachsen war.

Neben Adressverwaltung, Contact Management und Aktivitätenübersicht, nutzt das EDA auch das Event-Management, um Einladungen für die verschiedensten Anlässe effizient aufbereiten zu können und um die Planung übersichtlich und klar zu gestalten. Das Schriftgut wird dabei vollautomatisch mit evidence eDoc ausgegeben. Bis zu 60 Sprachen werden dabei für die Korrespondenz unterstützt.

Der Nutzen von evidence crm im EDA auf einen Blick:

  • lokale Lösung (Bern) global einsetzbar, zentral wartbar
  • übersichtliches, bedienerfreundliches System
  • volle Sicht über Beziehungen und Kontakte je nach Berechtigung
  • erleichtert das Event-Management durch automatisches Erstellen von Dokumenten
  • steigert die Effizienz dank standardisierten Schnittstellen zu Office-Produkten
  • kann einfach auf die kulturellen Unterschiede im jeweiligen Land angepasst werden
evidence eventmanagementIn über 150 Botschaften und Konsulaten unterstützt evidence das Konsularpersonal in ihrer täglichen Arbeit.

Ähnliche Projekte