Versicherungsmanagement für Inhouse-Broker

Optimierte Schadenbearbeitung
im internen Versicherungs-Management

Migros

«Mit evidence wickeln wir schnell, zentralisiert und standardisiert sämtliche Haftpflicht-Schadenfälle der gesamten Migros-Gruppe ab.»

Thomas ZimmermannMigros Genossenschaftsbund

Ein Detailhandelsunternehmen von der Grösse der Migros sieht sich mit einer entsprechenden Anzahl Haftpflicht-Schadenfälle konfrontiert. Um die Qualität der Schadenbearbeitung zu optimieren, entschied sich das interne Versicherungs-Management des Migros Genossenschafts-Bundes, ein zentralisiertes, elektronisches Haftpflicht-Schadenmanagement HAST einzuführen.

Kernelement des Systems ist die elektronische Fallführung evidence case manager. Sie stellt sicher, dass die Schadenfälle geführt und geordnet abgearbeitet werden. Damit kann die jeweils verantwortliche Organisationseinheit einen Schadenfall selbst abwickeln. Wirkungsvoll unterstützt wird sie dabei von der intuitiven evidence Web-Benutzeroberfläche.

In einem weiteren Schritt wurde die Verwaltung von Versicherungs-Policen und Fakturierung (VPF) eingeführt. Damit erhalten die Sacharbeiter des MGB ein Tool zur effizienten und effektiven Abwicklung von Aufgaben des Versicherungsmanagements. So ist es nun z.B. möglich sein, einen Schadenfall oder einen Versicherungsschein jederzeit bezüglich Status und Inhalt zu beurteilen.

evidence ermöglicht das Generieren geschäftsrelevanter Kennzahlen und Auswertungen. Diese werden entweder in Excel-Listen oder in frei definierbare Reports direkt aus evidence ausgegeben. Integrierte Schnittstellen, z.B. zu SAP, sorgen dafür, dass keine Medienbrüche mehr vorkommen.

Durch die Erweiterung der Lösung für das Schadenmanagement mit dem Online-Portal zur Verwaltung von Versicherungspolicen und der Fakturierung werden nun Synergien wie gemeinsame Datenbestände sinnvoll genutzt.

Prozess Migros Haftpflicht-SchadenmanagementHAST liefert u.a. Informationen zur frühzeitigen Prozessverbesserung bei Serienschäden

Ähnliche Projekte