Zuweisermanagement CRM

Auf dem Weg zum Zuweisermanagement – CRM für das Kantonsspital Baden

«evidence erlaubt uns, Anpassungen genau nach unseren Bedürfnissen und Anforderungen vorzunehmen.»
Tony Schmid, ehem. Mitglied der GeschäftsleitungKantonsspital Baden

Download Prospekt evidence crm4clinic

evidence crm4clinic Zuweisermanagement

Das Kantonsspital Baden (KSB) realisierte mit Unterstützung von YukonDaylight und Glaux Soft AG ein CRM-Projekt. In einem ersten Schritt stand als Pilotprojekt die Verbesserung der Beziehung zu den zuweisenden Ärzten im Vordergrund. Das Spital schafft mit CRM die Basis für eine Erhöhung der Kundennähe und für eine individualisierte Kommunikation.

Das Pilotprojekt wurde im Rahmen einer grösseren eHealth-Initiative realisiert und ist eingebettet in einen mehrjährigen Plan für die schrittweise Digitalisierung der Beziehungspflege zwischen Spital, Ärzten, Partnern und Patienten. Ziel ist es, ein echtes Zuweisermanagement zu etablieren, das u.a. dazu dient, die Bettenbelegung zu optimieren.

evidence crm wird kontinuierlich ausgebaut und zukünftig auch für die Datenpflege von Patienten eingesetzt werden. Dazu Sahit Kerhanaj, betriebswirtschaftlicher Projektleiter: „Die optimale Betreuung und gezielte Ansprache der Ärzte und Patienten wird für unser Spital immer wichtiger. eHealth wird im Gesundheitswesen immer mehr zu einer betriebswirtschaftlichen Notwendigkeit. Mit evidence schaffen wir die Basis für eine höhere Kundenorientierung.“

Bereits das Pilotprojekt bringt dem KSB konkrete Nutzen:

  • zentralisierte Daten und zentralisiertes Mutieren
  • keine Redundanzen mehr
  • verbesserte Datenqualität
  • individualisierte Sicht für alle Beteiligten
  • Selektionen, Auswertungen und Versände sind einfach zu handhaben
  • Lebenszyklus Zuweiser
  • Zuweisermanagement Gründe

Ähnliche Projekte