Projektmanagement

Projektmethoden für evidence-Projekte

Projekte sind nur so gut, wie man sie unter Kontrolle hat. Ihr Vorhaben sauber zu strukturieren und zügig zielgerichtet voranzutreiben, ist uns darum ein besonderes Anliegen.

Unsere Projektleiter wissen, worauf es bei erfolgreichem Projektmanagement ankommt. Beispielsweise auf die richtigen Tools. Wir setzen u.a. auf die bewährte Softwareprojekt-Abwicklungsmethode HERMES 5. Damit haben wir ein eigenes Szenario entwickelt, das den Umständen Rechnung trägt, wie evidence-Projekte abgewickelt werden sollen. Alle unsere Projektleiter sind HERMES 5.1 Advanced-zertifiziert.

Sie wünschen ein Vorgehen nach einer anderen Projektmethode? Kein Problem. Wir sind bereit, Ihr Projekt nach Ihrer bevorzugten Methode abzuwickeln. Zum Beispiel nach SCRUM. Unsere Projektleiter sind ebenfalls Certified ScrumMaster®.

Glaux Soft ProjektmethodeProjekt-Vorgehens-Methode Hermes 5
«Die Projekt-Abwicklung seitens Glaux Soft war effizient und kompetent und trotzdem sehr unkompliziert.»
Markus Mösch, Leiter ITGesundheitsdirektion Kanton Zürich
Hermes 5 Logo
Logo Scrum Alliance

Agile Vorgehensweise

Um ein Projekt qualitativ, finanziell und terminlich optimal realisieren zu können, ist ein auf solche Projekte adaptiertes, erprobtes Vorgehensmodell unabdingbar. Dabei steht die ganzheitliche Betrachtungsweise im Vordergrund. Durch diesen Ansatz werden die organisatorischen, prozessbezogenen, betriebswirtschaftlichen und technischen Aspekte integrativ bearbeitet und iterativ laufend überwacht.

Auf der Basis von Hermes 5, Szenario „IT-Individualentwicklung agil“ haben wir ein adaptiertes Szenario „evidence agil“ entwickelt. Dabei werden die Besonderheiten einer agilen Standardsoftware-Einführung berücksichtigt. Unsere Erfahrungen sind in dieses Szenario eingeflossen, so dass wir Projekte mit höchstem Wirkungsgrad realisiert können.

agiles ProjektvorgehenAgiles Vorgehen in evidence Projekten nach eigens dafür adaptiertem Szenario

Warum agile Entwicklung?

Eine vollkommene, deterministische Planung ist in einem Software-Projekt nicht möglich. Vielmehr ist das finale Produkt ein Ergebnis, das durch Erfahrung und Kommunikation gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet wird. Der Planungsprozess muss einen Findungsprozess unterstützen um das effektiv benötigte Endprodukt zu erreichen – und nicht unbedingt die anfangs ins Auge gefasste Lösung.

Die Abbildung zeigt einen Ausgangsplan in einem möglichen Lösungsbereich der „Product Vision“. Nach jeder Iteration, resp. Sprint, wird dieser Plan aufgrund der neu gewonnenen Erkenntnisse und Informationen angepasst. Beiden Partnern wird Schritt für Schritt klarer, was das eigentlich Ziel ist. So nähert man sich gemeinsam kontinuierlich an das echte Projektziel an.

Agile Entwicklung ErgebnisAgile Entwicklung: Von der ursprünglichen Vision zum Ergebnis.

Je nach Kunde und Projekt, kommt die entsprechende Vorgehensmethode zur Anwendung. Unser Know-how ermöglicht uns, Ihr Projekt sicher und gelassen Richtung Ziel zu navigieren. Wann sticht bei Ihnen das evidence Schiff in See?